Search Server 2010 – die bessere Sharepoint Foundation 2010

Wieso Sharepoint Foundation 2010 verwenden, wo doch der Search Server Express 2010 gleiches und mehr leistet. Im Prinzip bietet der Search Server sogar fast identischen Funktionsumfang – was die Suche angeht – wie der große Bruder Sharepoint Server Enterprise 2010. Lediglich Lizenzrechtlich

Lediglich folgende Funktionen stehen nicht zu Verfügung:

  • People and expertise search
  • Taxonomy and term store integration
  • Phonetic and nickname search
  • Integration with My Site

Inklusive sind:

  • Performance with sub-second response time   10 million items
  • Search analytics reporting
  • User interface–based (UI-based) administration
  • Relevancy tuning by document or site promotions
  • Common connector framework for indexing and federation
  • Search from Windows 7 and Windows Mobile
  • Metadata-based refinement panel
  • Metadata extraction on managed properties
  • Scriptable deployment and management using Windows PowerShell
  • Relevance improves with social behavior
  • Query suggestions, related searches, and improved “Did you mean?”

Mit Hilfe folgender Konnectoren lassen sich zahlreiche Ziele indizieren:

  • SharePoint sites
  • Windows file shares
  • Exchange public folders
  • Lotus Notes
  • Websites
  • IFilters for additional repositories
  • Structured content in databases
  • Federation object model

Das beste allerdings besteht darin, dass Search Server Express 2010 auch den kompletten Funktionsumfang der Foundation besitzt, also auch:

  • Bibliotheken
  • Listen
  • Workflows
  • Sowie die Zentraladministration für die Verwaltung der Web,  – oder Dienstanwendungen
  • SecureStore Serices
  • Business Connectivity Services

Entegen der Beschreibung bei Microsoft läßt sich mit Tricks auch diverse weitere IFilter installieren…

Related posts:

Random Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*