Sharepoint 2010 – Installation mit lokalen Konten

Zu Testzwecken kann es duchaus sein, Sharepoint mit lokalen betreiben zu wollen. Allerdings verweigert die Oberfläche die Installation mit dem Hinweise, dass dies nicht möglich sei.

Lokales Konto Fehler

Allerdings kann man dieses Problem per Powershell lösen.

Zuerst die Installation soweit durchziehen bis man im Konfigurationsassistent die Frage nach der “neue” oder bestehende Serverfarm erreicht. An dieser Stelle konfiguriert man die Konfigurationsdatenbank per Powershell:

PS: New-SPConfigurationDatabase

Powershell ConfigDB

Sobald die Datenbank online ist, kann man mit dem Setup im Konfigurationsassistenten weitermachen,  indem man den Server einer bestehenden Serverfarm hinzufügt:

Serverfarm beitreten 1

Serverfarm beitreten

Das sollts gewesen sein…

Related posts:

Random Posts

4 thoughts on “Sharepoint 2010 – Installation mit lokalen Konten

  1. Hallo,

    wie hier beschrieben versuche ich Search Server 2010 Express mit einem schon vorhandenen SQL Server 2008 R2 zu installieren. Dazu habe ich dem lokalen Benutzer spDatabase im SQL Server die Rechte dbcerator und securityadmin erteilt.

    Nachdem ich Datenbank und Server eingegeben habe erscheint ein Windowsfenster mit einer Loginaufforderung. Hier gebe ich den Benutzer spDatabase und sein Passwort ein. Bei FarmCredentials vergebe ich das Passwort des Admins mit dem ich angemeldet bin. Ich nehme aber an, dass hier ein freies Passwort gewählt werden kann, mit dem man der Farm beitreten kann?

    Nach dem Bestätigen passiert eine Weile gar nichts. Allerdings wird die Datenbank angelegt und im Management Studio sichtbar. In der Verwaltungsshell erscheint dann nach einiger Zeit und in roter Schrift

    New-SPConfigurationDatabase : Der Benutzer ist nicht vorhanden.
    Bei Zeile:1 Zeichen:28

    und noch ein paar mir nichts sagende Zeilen. Ich habe dennoch einfach mal versucht über den Konfigurationsassistenten der Farm beizutreten. Bei der Angabe der Passphrase für die Farmsicherheitseinstellungen, wähle ich das oben gewählte Passwort für FarmCredentials. Hier komme ich allerdings nicht weiter, da der Assistent ausgibt, dass die Passphrase falsch ist.

    Kannst Du mir bei dem Problem weiterhelfen? Ich denke, dass Problem hängt mit der Fehlermeldung in der Verwaltungshell zusammen.

    Vielen Dank!

    1. Eine Weisheit bei Sharepoint ist immer das korrekte Konto einzugeben. Korrekt bedeutet hier DOMÄNEUSER bzw RECHNERNAMEUSER. Evtl hast du nur den User statt des geforderten Formats angeben.

      Das Windows Login entspricht der Angaben im Assistenten für den ConfigDB Zugriff bzw Erstellung. Die anschließende Passwortphrase muss ein 8 stelliges komplexes Kennwort sein. Das kannst du an dieser Stelle frei vergeben. Jede weitere Server, der zu dieser Farm hingefügt werden sollte, muss dieses Kennwort kennen.

      Wenn das alles nichts helfen sollte, dann würde ich erst bei den Netzwerkverbindungen des SQL Servers nachsehen.. (NamedPipe und TCP/IP aktiv etc..)

      Grüße Fumus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*