Database Mail: SQL Agent versendet keine Benachrichtigungen per Mail

Seit SQL Server 2005 ist statt SQL Mail, das ein Mapi Profil auf dem Server benötigte, durch Datenbank Mail ergänzt bzw ersetzt worden. Um Database Mail zu aktivieren bedarf es wenig Kenntnisse, sofern man schon mal ein Privates Email Konto in seinem Mail Client eingerichtet hat. Folgende Dinge sind dazu notwendig:

  • eine Emailadresse
  • die Adresse des SMTP Servers
  • evtl ein Konto für den SMTP Server

Das Einrichten ist relativ unspektakulär und wird in diesem Blog evtl. später nochmal beschrieben. Wichtig für den Versand von Email sind allerdings folgende Schritte:

1. Das Mailprofil sollte als Standardprofil eingerichtet sein.

image

 

2. Derjenige der Mails versenden möchte sollte entweder in der Rolle der DatabaseMailUserRole enthalten sein. Alternativ kann er auch das EXECUTE Recht im Schema dbo erhalten. Die DatabaseMailUserRole isgt in der msdb zu finden. Das Execute Rechte wäre ebenso dort einzurichten.

Nicht vergessen. Der User muss zuerst in die msdb Datenbank als Benutzeraufgenommen werden!

Datenbankbenutzer zu Rolle DataBaseMailUserRole hinzugügen:

image

 

oder das Execute Recht im Schema erteilen:
image

 

SQL Agent möchte Mails versenden

 

Damit nun der SQL Agent Mails versenden kann, muss man also die obengenannte Rechte für das Prozesskonto des SQL Agents setzen. Damit allerdings Benachrichtigungen der Aufträge versendet werden muss zusätzlich das Warnungssystem aktiviert werden.

image

 

Sofern nun ein Operator angelegt wurde, steht dem Mailversand der Aufträge nichts mehr im Wege.

 

Anlegen eines Operators

image

 

Benachrichtigung im Auftrag an den Operator per SQL Agent

image

 

Und nun: SQL Agent neu starten!!

 

Das wärs.. Zwinkerndes Smiley

Related posts:

Random Posts

One thought on “Database Mail: SQL Agent versendet keine Benachrichtigungen per Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*