SQL Server 2011 – Denali Vokabular Neuigkeiten

AlwaysOn: Hochverfügbarkeitslösung. Always-on vereinigt Cluster Services, Mirroring und Logshipping. Mittels AvailabilityGroups können Datenbanken zu einer Hochverfügbarkeitslösung zusammengefasst werden, was den Vorteil bietet, dass bei Ausfall einer Datenbank alle Datenbanken einer Anwendungen mittels Failover geswitched werden. Ein Quorum ist für diese Lösung nicht erforderlich, jedoch die Cluster Services. Die AvailabilityGroups Repliken

Weiterlesen »

SQL Server Migration Assistent v5.0

Unter dem Link http://blogs.technet.com/b/dataplatforminsider/archive/2011/04/28/sql-server-migration-assistant-v5-0-is-now-available.aspx steht der neue Assistent zum Download nun zur Verfügung. Mit diesem Tool wird die Migration von Oracle, Sybase, MySQL oder gar Access deutlich erleichtert. Der Assistent unterstützt eine Migration zu allen Versionen ab SQL 2005 (auch Express Version) sowie zu SQL Azure. Hier ein Auszug aus

Weiterlesen »

SQL Server 2012 – Sequences

  Eine Neuerung, aber keine neue Erfindung, sind Sequences. Bei Oracle oder DB2 schon lang zu haben, werden diese erst in Denali SQL 11 eingeführt. Sequenzen stellen eine Möglichkeit dar Zahlenreihen unabhängig (auch ausserhalb von Tabellen) transaktional zu erzeugen. Folgendes Beispiel soll dies erläutern:   Anlegen der Sequence –anlegen der

Weiterlesen »

Installation SQL Server Denali – SQL 11

Die Installation des Denali ist relativ unspektakulär, insofern sie doch der Installation des SQL Server 2008 fast bis aufs Haar gleicht. Daherzeige werden hier nur die Abweichungen  des Assistenten gezeigt Framework 4 .. muss installiert sein Imaged Instances Damit ist es möglich aus einer bestehenden Installation ein Konfigurationsfile zu ziehen

Weiterlesen »