SharePoint Listen in Excel aktualisieren und bearbeiten

Normalerweise lassen sich Sharepoint Listen lediglich nach Excel exportieren. Ein Synchronisieren zwischen Excel und SharePoint Listen ähnlich wie in Access ist out-of-the box nicht möglich. Allerdings existiert schon seit SharePoint 2007 ein Tool, das dieses Limit aufhebt:

Excel 2007 Add-in: Synchronizing Tables with SharePoint Lists

 

Das Excel Add-in funktioniert sowohl mit Excel 2007 also auch mit Excel 2010, sowie mit SharePoint 2007 und SharePoint 2010.

Das Excel-Addin wird zunächst entpackt..

Anschließen muss man folgende Schritte durchexerzieren, um Daten mit SharePoint synchronisieren zu können:

Add-in zu Excel hinzufügen

Unter den Optionen in Excel findet man das Menü für die Add-ins. Hier wählt man den Button “Gehe zu..” und

 

image

sucht das entpackte Excel Addin.

image

 

Sync Button in Excel

Um Das Addin in Excel zu finden, habe ich eine “Neue Gruppe” für die Riobbon Leiste angelegt und dort den Befehl “Publish and allow Sync” hinzugefügt.

 

image

 

Aus Excel Tabellen werden SharePoint Listen

 

Um überhaupt das Add-in verwenden zu können, müssen die entsprechenden Werte in Excel als Tabelle formatiert werden.

image

 

Nun kann die Tabelle markiert werden und im Menü der der Sync Button getätigt werden

 

image

..woraufhin ein Dialogfeld erscheint, in dem man die SharePoint Site und den Namen der Liste angibt.

 

image

 

..guggst du.. schon ist die Liste in Sharepoint zu finden.

image

 

Excel Tabelle mit SharePoint Liste synchronisieren

 

Nachdem man die Tabelle zu eine SharePoint Liste gemacht hat, steht ein weiteres Menü im Kontext zur Verfügung, mit dem man die Synchronisierung noch weiter steuern kann. Das Synchronisieren läuft nicht wie in Access synchron ab, sondern es muss das Synchronisieren muss aktiv angestoßen werden.

 

image

Related posts:

Random Posts

8 thoughts on “SharePoint Listen in Excel aktualisieren und bearbeiten

  1. Pingback: Homepage
  2. Super, genau das habe ich gesucht! Funktioniert auch mit Excel 2013 / SharePoint 2013! Ich musste das Add-In selbst in den entsprechenden Ordner kopieren (User > App Data > Roaming > Microsoft > Addins), der Excel-Addin Assistent hat dabei gestreikt. Dann aber ging es!

  3. Vielen Dank für die super Anleitung!

    Leider finde ich kein Format (Excel 2007), in dem ich die Excel Datei speichern kann, bei dem das Menü zur erweiterten Synchronisationssteuerung enthalten bleibt. Nach dem Abspeichern gibt es die Option „Mit SharePoint synchronisieren“ nicht mehr. Gibt es dafür eine Lösung?

  4. Hallo,
    ist es möglich den Verbindungspfad in Excel zur Sharepointseite zu sehen und zu ändern?
    Hintergrund: Ich bekomme nur die Daten der Sharepointseite mitdem Standard-ListView synchronisiert, was nur einen Bruchteil der Daten enthält. in Excel benötige ich jedoch ALLE List-Spalten.

    DAnke und Grüße,
    Tobias

  5. Dennis‘ Frage ist zwar schon ne weile her, aber Microsoft selbst beschreibt die ANtwort beim Add-In-Download:
    Note that you cannot save the workbook in the new Office Open XML Formats. Instead, to retain the functionality, you need to save the workbook in the Excel 97-2003 (Biff8) file format. [Vulgo: XLS, nicht XLSX)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*