SQL Server: Datenbank beim Wiederherstellen als SUPECT gekennzeichnet (Fehlerverdächtig)

Der Schreck ist groß: Der SQL wird neugestartet und eine Datenbank wird als fehlerverdächtig gekennzeichnet. Der Schreck wird noch größer, wenn keine Sicherung vorhanden ist. Genau dieses wäre optimal gewesen, um das Problem zu beheben, aber was wenn nicht..:

Folgende Statements auf der master Datenabnk können hier weiterhelfen:

-- Status der zurücksetzen
EXEC sp_resetstatus 'datenbankname'; 

-- Status auf Notfall
ALTER DATABASE 'datenbankname' SET EMERGENCY 

 -- Ausgabe der Fehler in der DB
DBCC checkdb('datenbankname')

-- SInglemodus ist notwendig für nachfolgende Reperatur
ALTER DATABASE datenbankname SET SINGLE_USER WITH ROLLBACK IMMEDIATE

-- DB wird repariert..unter Umständen Datenverlust
DBCC CheckDB ('datenbankname', REPAIR_ALLOW_DATA_LOSS)

--DB wieder Online setzen
ALTER DATABASE datenbankname SET MULTI_USER

Related posts:

Random Posts

One thought on “SQL Server: Datenbank beim Wiederherstellen als SUPECT gekennzeichnet (Fehlerverdächtig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*