Sharepoint 2013 – First Steps

Im Grunde kommt man mit dem neuen Sharepoint Server gleich gut zu recht, wenn man den Sharepoint Server 2010 bereits kennt. Die Konzepte sind gleich geblieben, auch wenn das eine oder andere neue Feature dabei ist oder manche Stellen renoviert wurden. Alles ist – mehr oder weniger am gewohnten Platz.

 

Bedienung

Es gibt keine Websiteactions mehr! Stattdessen finden wir das Menu für die Administration oder Editieren der Website auf rechten Seite in einem Zahnradsymbol Zwinkerndes Smiley Neu dagegen ist allerdings die Sync Funktion (wir kennen das schon annähernd von Groove oder Workspace. Nun bekommt es den schönen Namen Skydrive Pro). Website lassen sich “share” (per Email) oder auch mit Follow in seine persönliche Favoritenliste aufnehmen, die man per “Sites” im Header jeder Website wiederfindet.

image   image

Websiteaction war einmal…                                                          So sehen Sitesetting heute aus…

image

“Follow” :   Seiten können in persönliche Favoriten aufgenommen werden

image

..oder auch per “Share” mit jemanden geteilt werden. Per Email oder auch per Gruppen.

 

Bedienung Administration WEBSITE

Die Einstellungen der Sitesettings sehen zunächst absolut identisch aus. Due auffälligsten Neuerungen habe ich mal markiert und berichte in späteren Artikel genauer darüber.

SNAGHTML638151

 

BEDIENUNG Zentraladministration

 

image

 

Interessant sind natürlich die Services. Auch hier sind ein paar Neuigkeiten enthalten:

SNAGHTML6ed615

 

Sharepoint 2010 Administration

Related posts:

Random Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*