SQL Server 2012 – Zwischenablagering

Komischer Name, coole Funktion:

image

Mittels der STRG+SHIFT+V Tastenkombination, kann man die in der Zwischenablage befindlichen T-SQL Statements bzw Texte  durchgehen. Alles was per CopyCut oder STRG+C STRG+X kopiert wurde, erscheint der Reihe nach je STRG+SHIFT+V. Das, was als letztes in die Zwischenablage aufgenommen wurde, erscheint auch als erstes.  Die Zwischenablage ist dabei nicht auf das SSMS beschränkt, sondern auch kopierte Passagen aus dem Browser oder Word finden sich in dem Zwischenablagering wieder.

 

image

Die maximale Grenze der Zwischenablage habe ich noch nicht herausgefunden, bei 12 SQL Statements im der Zwischenablage hatte ich dann ein wenig die Lust fürs Expermientieren verloren verloren Zwinkerndes Smiley.

Related posts:

Random Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*