Optimieren der tempdb

Eine Systemdatenbank, die es in sich hat und trotzdem oft genug ein Schattendasein führt.  Immerhin steckt hier ein sehr großes Potential für Performance Tuning. Wenn mancher wüßte, was alles über die tempdb im Hintergrund verarbeitet wird oder werden kann, hätte man sicher schon sehr früh die Performance Schraube anziehen können. 

Weiterlesen »

Insert into mit dbcc oder stored procedures

SQL Server ist in vielen Momenten so “streng” logisch. Wenn man bspw. Daten aus einem Select in eine Tabelle einfügen möchte geht dies mit folgender Anweisung: Insert into TabA Select sp1, sp2, sp3 from TabB where sp4 = ‚xy‘ go Der INSERT INTO erwartet dabei nicht etwa zwingend den SELECT,

Weiterlesen »

Seltsames TSQL – Geht nicht geht doch

Vor kurzem bin ich über folgendes seltsames Phänomen gestolpert: Die folgende Abfrage ist eigentlich nichts besonderes. Allerdings existiert die Spalte "country” nur in der Tabelle Customers, aber nicht in der Tabelle orders. select * from Customers where Country in (select country from orders) Normalerweise würde man annehmen, das der Optimierer

Weiterlesen »

Project Server 2007 Cube mit SQL Server 2008 R2

ein kleiner Nachtrag zu dem Beitrag: Project Server 2007 und Analysis Services Wer für ProjectServer 2007 die SQL Server 2008 R2 Analysis Services verwendet, der stößt bei der Erstellung des Cube auf folgende Meldung: Failed to build the OLAP cubes. Error: Analysis Services session failed with the following error: The

Weiterlesen »

Indizes warten–Neu erstellen oder reorganisieren

Indizes, Beschleuniger oder Bremse Nr 1, bedürfen einer Wartung. Man stelle sich mal das Münchener Telefonbuch vor, wenn alle neuen Telefonnummern nur immer hinten angehängt werden würden. Ähnlicher Fall bei den Indizes… Jede Änderung der Daten führt zu dazu, daß die entprechenden Indizes ebenfalls mitgepflegt werden müssen. Im Gegensatz zu

Weiterlesen »

SQL 2008 R2 Hilfsprogramm-Explorer – Probleme beim Erstellen

Der UCP (Utility Control Point)  ist ein sehr effizientes Tool um die gesamte SQL Server Farm als ganzes im Auge zu behalten. Der UCP liefert Informationen bzgl.: Instanzen von SQL Server Datenebenenanwendungen Datenbankdateien Speichervolumes eine Übersicht  über CPU-Auslastung und Speicherplatzauslastung   Dashboard Übersicht über die aktuelle Ressourcenauslastung der SQL Server..

Weiterlesen »

Verbindungsprobleme mit SQL Server

Falls Sie aus irgendwelchen Gründen keine Verbindung mehr zu SQL Server herstellen können, haben Sie die Möglichkeit eine dedizierte Administratorverbindung aufzubauen. Das erreicht man entweder per sqlcmd: sqlcmd -Usa -Pmeinkennwort -A sqlcmd -Usa -Pmeinkennwort -A –d master –für den Fall dass die StdDB nicht erreichbar ist Sie können natürlich auch

Weiterlesen »