Neue Listen in Sharepoint 2010 – Gruppenkalender – Terminplanung wie in Outlook

  Mit Sharepoint 2010 wird eine sehr interessante Website eingeführt: Gruppenarbeitssite! Erstellt man eine neue Gruppenarbeitssite bekommt den Gruppenkalender mit dem man Termine mit  Ressourcen und Teilnehmern pflegen kann, sowie folgende weiteren Listen. und letztendlich die Aufenthaltsortliste Der Gruppenkalender präsentiert zunächst immer nur Ereignisse dem der angemeldete User zugeordnet worden

Weiterlesen »

Developer Dashboard – Nicht nur für Developer

Wie lange braucht eine Seite zu laden? Welche Komponenten werden geladen? Wie lange brauchen die Datanbankabfragen? Ein absolutes Muß für jeden der sich mit Sharepoint Server 2010, ob als Developer oder als Administrator, beschäftigt ist das Developer Dashboard. In dieser Übersicht können viele Informationen zu der jeweilgen Webseite entweder bei

Weiterlesen »

Dienstanwendungen in Gruppen verwalten

Beim Zuweisen einer Wenanwendung hat man die Wahl entweder Dienste einzeln (benutzerdefiniert) zuzuweisen oder die Standardgruppe “Standard” verwenden. Sofern man viele Anwendungen hostet, wäre es vorteilhaft Zweckgruppen zu bilden wie BIGruppe, um nicht für jede Anwendung die Dienste einzeln herauszupicken. Über die Zentraladministrtaion ist dies leider nicht zu schaffen. Abhilfe

Weiterlesen »

Ressourcensteuerung – Throtteling für Webanwendungen

Große Listen machen Probleme! Daran läßt sich zunächst nichts ändern. Aber seit SPS 2010 können Webanwendungen gethrotttelt werden.   Hier lassen sich verschiedene Einstellungen treffen, damit bei Abfragen auf Listen nicht zuviele Elemente aus der Datenbank abgerufen werden. Für Administratoren lassen sich sogar getrennt Limits angeben. Ebenfalls für Nachschlagevorgänge.. oder

Weiterlesen »

Datenblattansicht geht nicht in Sharepoint 2010

Danke an Michael für seinen Blogeintrag http://michaelpiendl.wordpress.com/2010/07/21/rger-mit-sharepoint-datenblattansicht/. Ich habe mich schon lange gewundert und gefragt,, wieso die Datenblattansicht weder unter Windows 7 noch unter Windows 2008 – trotz installierten Office 2010 –  funkioniert. Das Problem liegt darin, dass einfach ein paar Komponenten  auf dem Client fehlen: 2007 Office System Driver:

Weiterlesen »

Referentielle Listen in Sharepoint 2010

Sharepoint 2010 bringt eine langersehnte Neuerung mit: referentielle Listen mit der Option der Löschweitergabe bzw. Löschbeschränkung. Dadurch wird es möglich abhängige Listen zu definieren mit ein 1:n Beziehung. Die Funktion der referentiellen Integrität wird durch eine Spalte vom Typ Nachschlagen realisiert. Die referentielle Integrität, sprich die Löschweitergabe bzw Löschbeschränkung, kann

Weiterlesen »

Sharepoint 2010 auf Domänencontroller

Gerade eben habe ich meine Beta Version von Sharepoint 2010 deinstalliert, um die Finale Version neu und sauber auf mein Demoserver zu bringen. Dabei fällt mir bei der Installation auf, dass die Wahlmöglichkeit zwischen „Standard“ und „Erweitert“ sang und klanglos übergangen wurde. Auch ein zweites und drittes Mal brachte keine

Weiterlesen »

Dokumente verwalten mit Windows 2008 R2 und Sharepoint 2010 (Teil 2) – Mit Inhaltsregeln Dokumente organisieren

  Wie wir bereits im Teil1 Dokumentenklassifizierung unter Windows 2008 R2 festgestellt haben, lassen sich unter Windows 2008 R2 Dokumente automatisiert mit Metatags versehen. Die Gute Nachricht ist nun, daß Sharepoint 2010 diese Informationen direkt übernehmen kann. Die Spalten müssen allerdings vorab angelegt worden sein. Wie man in dem Screenshot

Weiterlesen »

Final: Office 2010, Sharepoint 2010

zum Download auf den MSDN und Technet Seiten zu finden. Sowie auch , Visio 2010, Office WebApps und Project 2010 Sharepoint Designer 2010 ist nach wie vor kostenlos und kann aktuell in der englischen Version von http://sharepoint2010.microsoft.com/product/related-technologies/Pages/SharePoint-Designer-2010.aspx downgeloaded werden bzw 32 bit auch in deutsch. Die 64 bit Version dauert

Weiterlesen »

Dokumente verwalten mit Windows 2008 R2 und Sharepoint 2010 (Teil 1) – Dokumentenklassifizierung unter Windows 2008 R2

Einer der größten Vorteile von Sharepoint gegenüber dem Dateisystem ist das Unterstützen von nahezu beliebig vielen Metadaten zu Dokumenten. Also Daten, die im eigtl. Dokument gar nicht vorhanden sind. Diese Metadaten können für die Suche, aber auch für das Verwalten der Dokumente verwendet werden (Ansichten, zusätzliche Informationen, etc..) Dennoch werden

Weiterlesen »

Sharepoint 2010: Dokumenten-ID. Eindeutige IDs und Permalinks

Eine der Neuigkeiten in Sharepoint 2010 ist die Dokumenten-ID. Dadurch erhält ein Dokument eine pro Websitesammlung eindeutige ID, die auch dann erhalten bleibt, wenn das Dokument verschoben wird. Zu dieser Dokuemten-ID wird eine Link generiert in Form von bspw. http://intranet/_layouts/DocIdRedir.aspx?ID=UXCMKUNVJWX7-18-1 der unabhängig vom eigtl Ort ist,  in dem das Dokument

Weiterlesen »

Groove neu aufgelegt: Sharepoint Workspace 2010

Ich bin kein Freund von Groove gewesen. Das könnte sich mit Sharepoint Workspace 2010, dem offiziellen Nachfolger ändern. Ds liegt mit Sicherheit nicht an der Ribbon leiste, sondern doch wohl eher daran, dass mittels Sharepoint Workspace sich Bibliotheken oder auch diverse Listen, wie Aufgaben, Ankündigungen downloaden, offline und online editieren

Weiterlesen »

Sharepoint 2010 Migration oder Upgrade

Sharepoint 2010 bietet einige Möglichkeiten eine bestehende Version von MOSS 2007 oder auch WSS 3.0 upzudaten: !! Wichtig: Alle Server (inkl SQL Server) müssen 64-bit sein!!   Möglichkeit 1: in-place upgrade Diese Möglichkeit hat ihre Vor-und Nachteile. Vorteile: defintiv keine großer Aufwand. Der alte Inhalt wird übernommen. Das Look and

Weiterlesen »

Sharepoint 2010, ProjectServer 2010 Demo VHD zum Download

Auf der Website Microsoft Sharepoint 2010 Demo VHD kann man eine vorinstallierte virtuelle Maschine (das Set besteht eigentllich aus 2 VHDs) herunterladen. Hier sind bereits alle Dienste aktiviert und ein Portal mit allen erdenlichen Features eingerichtet – inkl Active Directory, Analysis Services, Reporting Services, Communication Server, ProjectServer 2010, Office 2010

Weiterlesen »